Herbst Körper Geist Cleanse

Wie Du jetzt einen ganz einfachen 3 Tage Herbst-Cleanse für Körper und Geist durchführst

Fühlst Du Dich gestresst? Hast Du in diesen Wochen nach dem Sommer wahnsinnig viel zu tun? Bist Du emotional gereizt? Und bemerkst Du vielleicht sogar Hitze-Symptome wie zu schnelle Verdauung / Durchfall oder schlechte Haut?

Das brauchst Du nicht persönlich nehmen. Es ist ganz normal, dass sich über die warme Jahreszeit Hitze in unserem System angestaut hat. Um jetzt überschüssiges Pitta (Feuer und Wasser) aus Körper und Geist auszuleiten, kannst Du einen kurzen und schmerzlosen Herbst-Cleanse machen.

Während klassische Herbst-Detoxes eher länger dauern und eher im Oktober stattfinden, kannst Du bereits jetzt Deinen Körper relativ mühelos von der Hitze des Sommers befreien. Dein Vorteil: Du gehst klarer und aufgeräumter, mit besserer Verdauung und klarerem Kopf in den Herbst. Du bist geerdeter. Und das beste: Du brauchst nur 3-7 Tage investieren und kannst es locker nehmen – wenn Du nur ein paar von unten stehenden Vorschlägen umsetzt, bist Du schon gut dabei.

Sobald es trockener, kühler und vielleicht auch windiger wird – also jetzt! – kannst Du loslegen. Das Wichtigste ist fett, alles andere optional, entscheide selbst.

Herbst-Cleanse-Groove

  • Viel Zeit zum Ausruhen – weniger rumlaufen, mehr rumliegen
  • kühlende Nahrungsmittel, warm zubereitet, mit viel Ghee
  • Nase Spülen (Neti) und einölen (Nasya)
  • kühlende Kräuter-und Gewürz-Tees trinken

Herbst-Cleanse-Tagesablauf

  • Morgens Zunge schaben und 1 TL Brahmi Ghee oder Ghee in heißem Wasser trinken
  • Keine Eile morgens! Zeit für Reflexion, Meditation oder Pranayama und einen Spaziergang.
  • Jeden Tag eine Ölmassage (mindestens 20 Minuten) mit Sesamöl, den Kopf mit Kokosöl.
  • Mahlzeiten im Sitzen; Frühstück: Congee (Reisbrei), ansonsten Suppen und Eintöpfe aus Getreide und Gemüse oder Kitchari. Nach dem Essen Verdauungs-Gewürzmischung kauen.
  • Verzichte auf Alkohol, Kaffee und Scharfes (Senf, Pfeffer, u. a. scharfe Gewürze)
  • Trinke nach dem Mittag- oder Abendessen 0,1 l Aloe-Saft.
  • Trinke tagsüber Sommer-CCF-Tee oder Minzwasser.
  • Trinke abends Triphala-Tee und öle die Nasenlöcher ein, wenn sie sich trocken anfühlen.

Herbst-Cleanse-Rezepte

Brahmi-Ghee
bestellen oder selber machen (schreib mir, wenn Du eine Anleitung dazu haben möchtest, ich schicke sie Dir gern!)

Congee
10 Teile Wasser, 1 Teil braunen Reis, entweder herzhaft (je 1/4 TL Koriander, Fenchel, Salz) oder süß (je 1/4 TL Kardamom und Zimt) würzen. 60 Minuten kochen. Wasser abgießen.

Verdauungs-Gewürzmischung
1 TL Fenchelsamen, 1 TL Sesam, 2 TL Kokosflocken, große Prise rosa Steinsalz. In kleiner Pfanne über niedrige Hitze 2-3 Minuten rösten und dabei viel rühren. Rösten, bis ein Geruch entsteht, aber nichts anbrennt. In einer Schüssel abkühlen lassen und in einer Dose oder einem kleinen Glas aufbewahren. Nach Mahlzeiten einen Teelöffel voll kauen.

Aloe-Saft
Aus der Flasche – oder: Im Bioladen oder auf dem Markt ein Aloe-Blatt kaufen. Am Schaft aufschneiden und dann das Blatt in der Mitte spalten (Ober- und Unterseite des Blattes voneinander trennen). Mit einem Löffel das Gel abschaben und darauf achten, dass keine Schale hineingerät (kann zu Durchfall fühlen). Das Gel in einen Standmixer füllen (oder in eine Rührschüssel) und pro 2 EL Gel eine große Tasse Wasser hinzufügen. Mixen, bis es schaumig wird. Der Saft hält sich eine Woche lang im Kühlschrank.

Sommer-CCF-Tee
auf 1l Wasser 1 TL Fenchelsamen, 1 TL Koriander, 5 Kardamom-Hülsen. Entweder 15 Min köcheln lassen oder 5 Min köcheln lassen und noch 15 Min ziehen lassen. In Thermoskanne füllen, um den Tee über den Tag warm zu halten.

Minzwasser
4 Stängel frische Minze in einem Liter Wasser 15 Minuten kochen. Etwas abkühlen lassen und warm oder auch bei Zimmertemperatur trinken.

Triphala-Tee
2-3 Stunden nach dem Abendessen 1/2 Teelöffel Triphala in einer Tasse mit heißem Wasser aufgießen. 10 Minuten ziehen lassen. Mit Bodensatz oder ohne trinken.

 

Bezugsquellen
für biologisch angebautes Getreide und Hülsenfrüchte, sowie ayurvedische Kräuter: Seyfrieds Versand*
Ayurvedische Kräuter und andere Superfoods: Terra Elements*

 

Lies hier, wie Du auch Deine Räume und Deinen Kalender auf den Herbst vorbereitest.

Bei Fragen melde Dich gern!
Happy easy cleansing,

Marie

 

*unbezahlte Werbung ohne Auftrag, aus Überzeugung

Hinterlassen Sie einen Kommentar